News

Nachdem die Fristladies in Lingen einen rabenschwarzen Tag erwischt haben, sollen am kommenden Samstag wieder Punkte her. Dabei geht es für die Tebus nach Wildeshausen zum Absteiger aus der Oberliga.

Am kommenden Wochenende stehen gleich zwei große Aufgaben für die Volleyballer aus Laggenbeck an. Die Tebu Volleys empfangen am Freitag um 20 Uhr den FC Schüttorf 09 zum Derby in der 2. Bundesliga. Am Sonntag spielten die Tebus dann das entscheidende Qualifikationsspiel zum DVV-Achtelfinale gegen die CV Mitteldeutschland (16 Uhr).

Die dritte Damen konnte in Hollage leider nicht den guten Saisonstart fortsetzen. Mit kleinem Kader verloren die Tebu-Damen in Hollage.

Am Samstagabend traten die Tebu Volleys zu ihrem ersten Auswärtsspiel der noch jungen Saison beim VV Humann Essen an. Die Mannschaft aus Laggenbeck konnte dabei in einem hart umkämpften Match mit 3:2 gewinnen und sich somit die ersten zwei Punkte für die Tabelle sichern.

Zwei Wochen nach dem Ligaauftakt in eigener Halle gegen die Giesen GRIZZLYS geht es für die Tebus am Samstag (01.10.) auswärts gegen den VV Humann Essen. Der VVH hat als minimales Saisonziel den 6. Tabellenplatz ausgegeben, liegt nach zwei Niederlagen gegen Mitteldeutschland und Bocholt jedoch noch nicht ganz auf Kurs.

Die Firstladies waren am Samstag eigentlich nach Lingen gereist um dort 3 Punkte mitzunehmen, doch daraus wurde nichts. Mit einer ganz ganz schwachen Vorstellung musste man sich 3:0 geschlagen geben.

Am gestrigen Samstag (24.09.) konnten die Tecklenburger Land Volleys aus der 2. Bundesliga den Regionalpokal Nordwest gewinnen. Dabei setzte sich die junge Mannschaft aus Laggenbeck jeweils mit 3:0 gegen den MTV Gifhorn und im Derby gegen den FC Schüttorf 09 durch.

Am Samstag (24.09.) geht es für die Tebu Volleys um den Regionalpokal und somit einen weiteren Schritt in Richtung DVV-Pokal-Teilnahme. Mit den Tebus starten noch der FC Schüttorf 09, die SVG Lüneburg II und der MTV Gifhorn ab 13 Uhr in der Halle am Burgweg in Laggenbeck.

Für die erste Damen der Tebus geht es am Samstag zum zweiten Saisonspiel nach Lingen. Verzichten müssen die Firstladies dabei auf Ines Jankowski und Marie Heilemann. Drei Punkte sollen natürlich trotzdem her.

Am heutigen Sonntag (18.09.) bestritten die Tebu Volleys, nach drei Jahren in der Dritten Liga, ihr Comeback in der 2. Bundesliga. Gegner in der heimischen Halle am Burgweg in Laggenbeck waren die ambitionierten TSV Giesen Grizzlys. Die Tebus unterlagen mit 0:3 (27:29, 15:25, 25:27)....

Mit 3-1 (25:13, 30:28, 18:25, 25:16) gewinnt die Bundesliga-Reserve um Kapitän Sven Langenhorst beim TuS Aschen-Strang und nimmt wichtige 3 Punkte im Abstiegskampf mit nach Laggenbeck. In einem niveauarmen Spiel konnten erwischten die Tebus den besseren Start. Aschen machten viele Eigenfehler, während die II.Herren mit gutem und konstanten Aufschlagniveau Druck erzeugen konnte...

Am Samstag treffen die „Secondladies“ in Osnabrück auf die Drittvertretung des VCO, gegen die es in der vergangenen Saison 2 Niederlagen gab. Diesmal sollen aber Punkte her.