News

Nach zuletzt zwei Niederlagen in der 2. Bundesliga, konnten die Tebus am heimischen Burgweg mit einer Energieleistung zwei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg sichern. Am Freitagabend schlugen die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck das Volleyball-Internat Frankfurt mit 3:2...

Freitag Heimspiel gegen Frankfurt und Samstag in Hürth...

...es stehen schwere Tage für die Volleyballer des SV Cheruskia Laggenbeck ins Haus. Nach der Partie am Sonntag gegen Braunschweig, folgt am Freitag direkt das nächste Heimspiel (Volleyball-Internat Frankfurt) und am Samstag sind die Tebus beim Favoriten des TVA Hürth gefordert, ehe am Mittwoch das Viertelfinale des Pokals ansteht...

Die erste Damen bestritt am Sonntag ihre ersten Heimspiele. Dabei kam es direkt zum Auftakt zum Spitzenspiel gegen Leschede. Hier belohnten sich die Laggenbecker nicht ausreichend. Gegen Lohne wurde es dann deutlich.

Am heutigen Sonntag verloren die Tebu Volleys mit 1:3 gegen den USC Braunschweig. Dabei sahen die lautstarken Zuschauer keine gute Partie der Hausherren, die nur im 1. Durchgang auf Augenhöhe agierten...

Der gut aufgelegte Henning Loismann musste am Samstag eine wirklich ärgerliche Niederlage mit der II.Herrenmannschaft von den Tecklenburger Land Volleys hinnehmen. Nach gutem Spiel, entschieden am Ende Nuancen über den Sieg zugunsten von Bremen 1860. Wie schon gegen Delmenhorst verlor man am Ende des 5.Satzes die Ruhe und konnte den Sack bei 14:13 und Ball auf eigener Seite nicht zumachen...

Die Tebu Volleys sind erneut in der Liga gefordert. Am Sonntag (30.10.) steht für die Tebu Volleys des SV Cheruskia Laggenbeck das nächste Spiel in der 2. Bundesliga auf dem Plan. In der heimischen Halle am Burgweg geht es ab 16 Uhr um die nächsten Punkte im Kampf um den Klassenerhalt...

Für die 1. Damen stehen am Sonntag ab 10 Uhr die ersten Heimspiele der Saison an. Gegen den FC Leschede II und SV Union Lohne wollen die Laggenbecker weiter punkten. Leschede dürfte dabei als ungeschlagener Tabellenführer keine leichte Aufgabe werden.

Mit 7 Punkten aus den ersten drei Spielen steht die 2.Herrenmannschaft der Tebu Volleys gut dar im Kampf um den Klassenerhalt. Am Samstag folgt nun ein nächstes wichtiges Auswärtsspiel bei Bremen 1860...

 

Das was vorher keiner zu denken gewagt hätte gelang heute (Mittwoch) den Tebu Volleys des SV Cheruskia Laggenbeck. Die junge Mannschaft aus dem Tecklenburger Land konnte den Erstligisten aus Solingen in eigener Halle mit 3:2 niederringen und steht jetzt im Viertelfinale des DVV-Pokals. Historisch deswegen, da dieses Meisterstück zuvor nie gelang.

Die 5. Damen spielte am vergangenen Sonntag zwei souveräne Heimspiele.

 

Die 3. Damen der Tebus verlor am Samstag beide Heimspiele, konnte aber dem Tabellenführer nach hartem Kampf einen Punkt abnehmen.

Es hätte mit ein bisschen Glück noch mehr geben können für die 2.Herrenmannschaft der Tecklenburger Land Volleys. Mit einem 3-1 Sieg gegen den FC Schüttorf II und einer 2-3 Niederlage gegen Delmenhorst sammelt die Mannschaft von Trainer Sebastian Gartemann 4 Punkte gegen den Abstieg. Bei einer engen Tabelle kann der "gewonnene" Punkt nach 0-2 Satzrückstand gegen Delmenhorst wichtig werden....