News

Spielszene der 1. Damen der Tebu Volley gegen Emlichheim

Zum Abschluss des Jahres 2017 konnten sich die Firstladies in Emlichheim drei Punkte erkämpfen. In der schwachen Partie zeigten die Tebus großen Willen und überzeugten durch ihr geschlossenes Auftreten.

Jubel im Pokal

Nachdem es für die Firstladies in den letzten Wochen sowohl in der Liga als auch im Pokal richtig gut lief steht schon wieder das nächste Spiel an. Die Tebus treten am Wochenende gegen die SCU aus Emlichheim an.

Vergangenen Sonntag holten die 1. Herren endlich einen befreienden Dreier am Burgweg. In einem kämpferischen Spiel gewann man mit 3:0 gegen die VSG Ammerland.

Ein rundum gelungenes Wochenende liegt hinter der 1. Damen. Am Samstag konnte der VfL Löningen mit 3:1 bezwungen werden und am Sonntag konnte man in Peine den Verbandspokal gewinnen.

Erstmals von den Abstiegsplätzen verabschiedete sich gestern Abend die III. Herren. Durch einen 3:0 Sieg in Aschen zog man Gastgeber in der Tabelle vorbei und konnte mit bestem Gewissen und deutlichem Durst die Weihnachtsfeier angehen.

Da das nächste Spiel im neuen Jahr erst stattfindet, gab es also doch noch für die 3. einen versöhnlichen Jahresabschluss!

 

Die §. Herren wwünscht allen Volleyballerinnen und Volleyballern eine besinnliche Weihachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr

An diesem Sonntag geht für die 3. Damen gegen Blau Weiß Hollage und TuS Engter.

Gespielt wird in der Halle an der Mettingerstraße ab 10 Uhr.

 

Am Sonntag, den 1.Advent, will die 1.Herren einen November zum vergessen hinter sich lassen, den ersten Dreier am Burgweg holen und das nötige Selbstvertrauen für die restliche Hinrunde sammeln.

Spielszene der 1.Damen der Tebu Volleys

Für die Firstladies geht es nach zwei spielfreien Wochenenden wieder ans Netz. Der Gegner VfL Löningen war in der Vergangenheit immer eine schwere Aufgabe für die Tebus. Trotzdem will man den Lauf gerne fortsetzen. 

Am Samstag strebt die 1.Herren ihren fünten Dreier an. Gespielt wird ab 20 Uhr in Hildesheim.

Tebellenende verlassen

nach 5 Spielen ohne Sieg----endlich Punkte----Gegen routinierte Mannschaft aus Lintorf und die Heißkisten aus Ofen gelang jeweils ein 3:1 Sieg. Somit konnte man das Tebellenende verlassen und sich 2 Plätze hochkatapultieren

Vergangenen Samstag verlor die 1.Herren zwar ihr Heimspiel gegen den TV Baden mit 2:3, zeigte aber phasenweise ansprechenden Volleyball und konnte sich zurecht einen Punkt sichern.

1. Damen jubeln in Salzbergen

Die erste Damen konnte im Auswärtsspiel gegen Salzbergen drei weitere Punkte einfahren. Gegen das bis dato noch ungeschlagene Team überzeugten die Tebus mit einer kämpferischen Leistung.