News

Zum Start der Saison geht es für die erste Damen der Tebus an die holländische Grenze nach Emlichheim.

Am 1.Heimspieltag (20.9. 20 Uhr gegen Gievenbeck) kommen alle Tebus umsonst in die Halle. Voraussetzungen findet ihr hier...

Für die 2.Herren geht es ab Samstag ca.17 Uhr in Vechta auf Punktejagd. Dem Oberliga-Aufsteiger steht eine schwierige Saison bevor mit dem klaren Saisonziel: Klassenerhalt...

Einen Favoriten in diesem Duell kann man vor dem 1.Spieltag wahrlich nicht nennen. Die Tebus werden aber ihr bestes Spiel abrufen müssen um in Solingen was zu holen....

Ab 11 Uhr testet die 2.Herren eine Woche vor Saisonbeginn! Gespielt wird in der Laggenbecker Halle Burgweg

Beim diesjährigen NWVV-Pokal, welchen die Tebus austragen durften, konnten die Firstladies sich den zweiten Platz sichern.

Am Ende sprang ein gerechtes Unentschieden heraus. 2:2 gegen den weit angereisten Zweitligisten aus Bitterfeld...

Die 1.Herren von den Tebu Volleys erreichte am Wochenende einen zweiten Platz und präsentiert sich formverbessert...

Alle Jahre wieder steht zwei Wochen vor dem Saisonbeginn das Pokalwochenende an. Zum zweiten Mal dürfen die Firstladies am NWVV-Pokal teilnehmen und haben dieses mal den Zuschlag für die Ausrichtung bekommen.

Tebus mit Sensationserfolg beim NWVV-Landesfinale

Am vergangenen Wochenende startete das Beachvolleyballteam Fischer/Hofschröer bei den Landesmeisterschaften des NWVV im Rahmen der Beachdays Stade. An Position 4 gesetzt war das Saisonziel (Platz 5) von Beginn an in greifbarer Nähe, doch das was das Beachduo dann ablieferte, sprengt jegliche Vorstellungskraft und die kühnsten Träume.

In der Saison 19/20 gibt es einige neue Gesichter bei der ersten Damen zu sehen. Die Abgänge konnten jedoch schnell kompensiert werden, sodass der Kader rechtzeitig fest stand. Die Vorbereitung auf die neue Saison laufen dabei seit Mai auf Hochtouren.

Tebus bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften in Stade

Nachdem die Beachsaison Ende April in Hannover gestartet wurde, haben sich bei diversen Turnieren die 12 besten Teams für das Landesfinale in Stade am kommenden Wochenende qualifiziert. An vierter Stelle der Zulassungsliste haben sich auch Fischer/Hofschröer von den Tebu Volleys qualifiziert.